Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

August 08 2012

murdelta

Noam Chomsky: „Europas Krisenstrategie ist Selbstmord“ - Politik - Tagesspiegel

Die Tea-Party-Bewegung erinnert ihn an die Nazis, Obama lässt Unschuldige morden, und auch dem Tagesspiegel misstraut er: Noam Chomsky ist streitlustig wie eh und je.
Reposted fromeat-slow eat-slow via02mydafsoup-01 02mydafsoup-01

August 04 2012

murdelta

Dancing Dog presents Geek Politics | KissKissBankBank


It's the story of an idea. The idea which lies behind the Internet. Over the last four decades, a community of values has settled in the brilliant minds of an always growing bunch of hackers who have been refusing to see the web as the new secret weapon of marketing strategies or the greatest tool ever conceived to control people. Nowadays, this idea appears in the guise of a Guy Fawkes mask, an Egyptian revolutionary or a Berlin-based Pirate Party member. They want Internet to be a tool supporting democracy, knowledge and idea sharing and transparency. Policy actors, encoders and decoders of the cyberspace : Geek Politics make the introductions through a webdocumentary.
Reposted byblackcaeser blackcaeser

August 03 2012

murdelta

Berlin Street : Das Rostocker Pogrom


Bis heute habe ich vor Augen, was vor 20 Jahren, im August 1992, in Rostock geschah. Es war wie eine Zeitreise zum 9. November 1938, als der Pöbel jüdische Läden zerstörte und auf die Jagd nach dem »unwerten Leben« ging.
Damals war ich noch in der Autonomen Antifa und entsprechend gut vernetzt. Seit Tagen erhielten wir von Freunden aus Rostock Nachrichten, dass sich im Stadtteil Lichtenhagen etwas zusammenbraute. Sie baten um Unterstützung, aber nur wenige fuhren hin. Zu oft gab es damals in Mecklenburg-Vorpommern oder der Brandenburger Provinz Übergriffe von Neonazis auf Linke und Flüchtlinge, als dass man jedes Mal hätte helfen können. In Rostock aber steigerte es sich seit Tagen, es gab organisierte Angriffe auf Asiaten, Afrikaner und Roma. Viele der Flüchtlinge mussten mitten im Wohnviertel unter freiem Himmel kampieren, weil die Heime überfüllt waren.
murdelta

Publikative.org » Der Brand, der nie gelöscht wurde


Als vor 20 Jahren in Rostock-Lichtenhagen das Haus brannte, in dem Vietnamesen wohnten, begann ein Krieg, der bis heute dauert. Es war nicht der Brand selbst, der ihn auslöste, sondern die Tatsache, dass er nie gelöscht wurde. Die Feuerwehr verschwand, die Polizei zog sich zurück in jenen Pogromnächten im August 1992. Zurück blieben der grölende Mob und die applaudierenden Nachbarn bei ihrer Hatz auf schutzlose Flüchtlinge und vietnamesische Arbeiter. Den Furor jener rassistischen Volksstimmung nutzte die Politik, um das Asylrecht einzuschränken.
Reposted bydesi desi

July 30 2012

murdelta

PressTV - US military developing insect surveillance drones

File photo shows an insect-sized spy drone.
File photo shows an insect-sized spy drone.

Reports indicate the US military has poured huge sums of money into surveillance drone miniaturization and is developing micro aircraft which now come in a swarm of bug-sized flying spies.
Reposted fromeat-slow eat-slow viabrightbyte brightbyte

July 15 2012

murdelta

CRE194 Bier | CRE: Technik, Kultur, Gesellschaft


Im Gespräch mit Tim Pritlove erläutert Hobbybrauer Andreas Bogk Herkunft und einfache Techniken des Bierbrauens, was ein gutes Bier ausmacht und von seiner detektivischen Arbeit, der verloren gegangenen Berliner Weiße auf die Spur zu kommen
Reposted by02mydafsoup-01 02mydafsoup-01

July 14 2012

murdelta

June 30 2012

murdelta

June 26 2012

murdelta

GEMA verklagt Musikpiraten e.V. wegen Nutzung eines Creative Commons-Songs | musik.klarmachen-zum-aendern.de


Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) verklagt den gemeinnützigen Musikpiraten e.V. wegen der Produktion einer CD mit unter Creative Commons-Lizenzen veröffentlichter Musik. Bei einem der veröffentlichten Titel verweigerte die GEMA die Bestätigung, dass der Song GEMA-frei ist, und verklagt nun den Verein vor dem Amtsgericht Frankfurt. 
Reposted bymalschauen2wonko02mydafsoup-01

June 25 2012

murdelta

Endangered languages project


Google, in collaboration with Vizzuality, are trying to catalog endangered languages before they are gone forever in the Endangered Languages Project.
Reposted bycheg0002mydafsoup-01

June 06 2012

murdelta

Studie: Abschiebung von Nazis würde Staatskasse um Milliarden entlasten

Berlin (dpo) - Eine neue Studie der Universität Rostock sorgt derzeit in Berlin für Aufregung. Aus ihr geht hervor, dass die Bundesrepublik Deutschland durch eine konsequente Abschiebepolitik gegen Nazis rund 100 Milliarden Euro jährlich einsparen könnte.


"Unter finanziellen Gesichtspunkten empfehlen wir, alle Nazis schnellstmöglich außer Landes zu schaffen", sagte Prof. Friedbert Geiger, einer der Verfasser der Studie, auf einer Pressekonferenz in Berlin. "Und zwar besser jetzt als später."

Aus der Untersuchung geht unter anderem hervor, dass 63,4 Prozent aller Neo-Nazis und Rechtsextremisten arbeitslos sind. Damit liegen sie weit über dem Bevölkerungsdurchschnitt und letztlich in parasitärer Weise dem deutschen Steuerzahler auf der Tasche. Gründe für die hohe Arbeitslosigkeit unter Nazis seien unter anderem niedrige Schulbildung, eine allenfalls rudimentäre Beherrschung der deutschen Sprache sowie mangelnde charakterliche Eignung. 

Die wenigen Nazis, die dennoch eine Anstellung gefunden haben, wirken sich ebenfalls negativ auf die Wirtschaft aus. Sie nehmen normalen Deutschen die Arbeitsplätze weg.
murdelta

Die große Neonazi-Umfrage | VICE


Weil Deutschland offensichtlich sein Neonazi-Problem alles andere als in den Griff bekommt, hier unsere große Neonazi-Umfrage. Eher nicht repräsentativ, aber dafür auch nicht pc. Hier sind die Lösungsansätze unserer Experten.

June 05 2012

murdelta

Forscher züchten Cannabis ohne berauschende Wirkung

Quote:
Der berauschende Cannabis-Wirkstoff Tetrahydrocannabinol (THC) ist in der neuen Pflanze reduziert und der Anteil von Cannabidiol (CBD) erhöht, das bei Diabetes und psychischen Krankheiten wirkt.
Reposted fromastrid astrid

June 03 2012

murdelta

Who Has Your Back? | Electronic Frontier Foundation


When you use the Internet, you entrust your online conversations, thoughts, experiences, locations, photos, and more to companies like Google, AT&T and Facebook. But what happens when the government demands that these companies to hand over your private information? Will the company stand with you? Will it tell you that the government is looking for your data so that you can take steps to protect yourself?
Reposted byblackcaeser blackcaeser

May 23 2012

murdelta

Me and my Shadow | Me and My Shadow


If you use a computer, surf the Internet,
text your friends via a mobile phone 
or shop online – 
you leave a digital shadow. 
You want to know how big it is? 
Find out with our interactive tools 
whenever you cast a shadow. 
murdelta

Was erwartest du vom Urheberrecht?


Das Urheberrecht ist von einem Nischenthema zu einer gesamtgesellschaftlichen Herausforderung geworden. Egal ob Gelegenheitskonsumenten oder Power-Nutzer, professionelle Urheber oder Freizeit-Künstler, Start-Ups oder Medienindustrie: Fast alle Aspekte des Internets und der digitalen Wissensgesellschaft werden durch das Urheberrecht tangiert und reguliert. Dem Internet gehört das Heute, aber die Gesetze, die den Umgang mit den darin verbreiteten Inhalten regeln, sind von gestern. Hilf' mit, das Urheberrecht fit für die Zukunft zu machen und sag' uns, was Du vom Urheberrecht der Zukunft erwartest.
Reposted byreturn13 return13

May 14 2012

murdelta

Diskussion: Vorratsdatenspeicherung – Spitzelstaat oder legitimes Mittel zur Verbrechensbekämpfung?


Grüne Kaffeehausdiskussion am 15. Mai 2012 im Grazer Café Kaiserfeld.


Seit 1. April 2012 werden bekanntlich unter dem Titel „Vorratsdatenspeicherung“ (VDS) die Verbindungsdaten von jedem Telefonat, jeder SMS und jeder Email gespeichert: wer mit wem kommuniziert, sowie wann und wo - ohne konkreten Verdacht.

Gemeinsam mit dem Arbeitskreis Vorrat haben die Grünen dazu die Aktion Verfassungsklage gestartet – bis 18. Mai kann jede/r eine Vollmacht dafür unterschreiben, mitmachen und mitklagen, da dieses neue Gesetz aus Sicht der KritikerInnen gegen die Grundrechte verstößt. Im Rahmen der Grünen Kaffeehausdiskussionsreihe „Politik im Kaiserfeld“ wird nun am 15. Mai im Grazer Café Kaiserfeld über dieses neue „Überwachungsgesetz“ diskutiert werden: Leben wir nun im Spitzelstaat? Ist die VDS ein notwendiges und legitimes Mittel zur Verbrechensbekämpfung? Ist die ganze Aufregung nur viel Lärm um Nichts? Oder handelt es sich dabei doch um einen überschießenden Eingriff in die Grundrechte?

Diesen und vielen weiteren Fragen werden sich die Grazer Grüne Gemeinderätin Daniela Grabe, Andreas Krisch (Arbeitskreis Vorrat) sowie ein/e VertreterIn des Justizministeriums, beziehungsweise der Polizei widmen.

Termin:

Politik im Kaiserfeld: Vorratsdatenspeicherung

Am: Dienstag, 15. Mai 2012, 19.00 Uhr

Ort: Café Kaiserfeld, Kaiserfeldgasse 21, Graz

Reposted fromteleschirm teleschirm

May 01 2012

murdelta

April 30 2012

murdelta

Weshalb Island in den Nachrichten nicht mehr vorkommt | DZiG.de

Trotz gegensätzlicher Erwartungen, führte die Krise dazu , daß die Isländer durch einen inzwischen etablierten Prozeß direkter Demokratie fähig waren, ihre nationalen Rechte und ihre Unabhängigkeit wieder herzustellen, die zur Entwicklung einer neuen Verfassung führte.
---

Was darauf folgte, war unglaublich. Die Annahme, daß private Haushalte für die Verluste der Finanzmonopole aufzukommen hatten, so daß eine ganze Nation über drastische Steuererhöhungen die Privatschulden einiger Weniger abtragen sollte, erzeugte genug Zündstoff, diese Illusion der Finanzjongleure zu zerstören. Es begann ein Prozess, während dem die Beziehung zwischen den Einzelpersonen und den Funktionsträgern des öffentlichen Lebens überdacht wurde und an dessen Ende die politischen Führungsfiguren ganz bewußt auf die Seite ihres Wahlvolkes einschwenkten.

Das Staatsoberhaupt Olafur Ragnar Grimsson weigerte sich, das Gesetz zu ratifizieren, das die isländische Bevölkerung zur Kasse gebeten hätte, und gab den Rufen für ein Referendum nach.

Natürlich war daraufhin das Geschrei in der internationalen Gemeinschaft groß, während England und Holland Vergeltungsmaßnahmen androhten, die zur Isolation des Landes führen würden.

Während die Isländer unbeeindruckt ihre Stimme im Referendum abgaben, drohten die ausländischen Banker jede Geldzuwendung durch den IWF zu stoppen. Das britische Außenamt drohte, alle englischen Bankkonten, die von isländischen Sparern gehalten wurden, einzufrieren. Grimsson sagte, er habe die Drohung erhalten, wenn Island nicht den Forderungen entspräche, würde es zum Kuba des Nordens gemacht werden. Wenn wir diese Bedingungen aber akzeptiert hätten, wären wir schnell zum Haiti des Nordens geworden.

Im Verlaufe des Referendums stimmten dann im April 2010 93% der Isländer gegen die Zurückzahlung der Schulden aus Privathaushalten. Der IWF fror daraufhin unmittelbar alle finanziellen Hilfen ein. Aber diese in den Medien der Vereinigten Staaten nicht berichtete Entwicklung war nicht mehr in der Lage, auf diese revolutionäre Bewegung Druck auszuüben. Mit Unterstützung der empörten Bevölkerung brachte die Regierung eine Untersuchung der kriminellen Machenschaften und Praktiken der verantwortlichen Bankmanager zuwege
Reposted fromeat-slow eat-slow viae-gruppe e-gruppe

April 09 2012

murdelta

ROBOTRON: IT - Made in... - Artists mentioned in the WIRE magazine


MDR: "Der Beginn der digitalen Revolution ist in der DDR mit dem Namen ROBOTRON fest verbunden. Der Chemnitzer Rolf Kutschbach gilt als der Vater der Rechentechnik in der DDR. In "GMD - Das Magazin" erzählt er von der abenteuerlichen Entwicklung des "R300" und verrät, warum der Rechner trotz internationaler Anfragen nicht in den Export kam." Zum Video
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl