Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
murdelta
Es ist wirklich alles andere als einfach. Europa will dich nicht haben. Die Europäer versuchen alles, ungebetene Gäste davon abzuhalten, auch nur einen Fuß in das gelobte Land zu setzen. Es bedarf viel Verzweiflung, um überhaupt daran zu denken, hierherkommen zu wollen. Falls du aber aus einem Land wie Somalia, Eritrea, Afghanistan oder eben Syrien kommst, einem Land also, in dem ein Menschenleben momentan sowieso keinen halben Hammel wert ist, dann kannst du es natürlich versuchen. Aber denk dran: Zwischen dir und deinem 5-Quadratmeter-Zimmer im Asylheim in Berlin-Hellersdorf liegen Hunderte Patrouillenboote, Hundestaffeln, Wärmekameras, Neonazis, Polizeipatrouillen und von Mafiosi bewachte Kilometer—und wenn du angekommen bist, ist es immer noch scheiße. Seit 1988 bis heute sind geschätzte 19.000 Menschen auf diesem Weg umgekommen. Für alle, die es trotzdem versuchen wollen, haben wir mit Pro Asyl, Human Rights Watch und dem Bundesgrenzschutz gesprochen, um herauszufinden, wie man da am besten durchkommt.
Die fünf besten Wege, illegal nach Europa einzureisen | VICE Deutschland
Reposted frome-gruppe e-gruppe

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl