Tumblelog by Soup.io
Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
murdelta

Radio Wauland
Tune in, turn on and hack yourself

Von Nika Bertram

Wau holland; rechte: pa/dpa/baum
Bild vergrößern

Wau Holland

Werden die neuen Technologien uns befreien oder versklaven? „Wem gehören unsere Daten?“, fragte Wau Holland, bärtiger Hacker-Aktivist im Blaumann und Mitbegründer des Chaos Computer Clubs. Am 20. Dezember 2011 wäre er 60 Jahre alt geworden. Als er 2001 starb, verlor die Netzwelt einen radikalen Freigeist und Idealisten. Sein visionärer Ansatz - alle Information soll frei sein! - ist aktueller denn je. Zivilcourage fördern mit elektronischen Mitteln, die Gesellschaft hacken, das will auch der Hacker „Schockwellenreiter“. Wie bekommt das Internet endlich Herz, Mut und Verstand? Mit „Radio Wauland“ lässt er Wau Hollands O-Töne, Zitate und Geschichten wieder aufleben. Dieses „Wau-Signal“ stört jedoch das Programm der Firma DataRand. Security-Experte von Gärtner soll den Sender ausschalten.

Das Hörspiel arbeitet mit bisher unveröffentlichten O-Tönen von Wau Holland. Das Manuskript wurde mit einem Stipendium der Filmstiftung NRW gefördert.

Nika Bertram, geboren 1970, studierte Informationswissenschaften und Anglistik, ist Mitglied des Chaos Computer Clubs und lebt als Autorin in Köln. Ihr preisgekrönter Roman „Der Kahuna Modus“ erschien inklusive textbasiertem Online Rollenspiel (MUD) und Adventure Game.

Mit Jens Wawrczeck, Oliver Brod, Peter Nottmeier, Denis Moschitto u. a.

Regie: Thomas Leutzbach
Produktion: WDR 2011/ca. 53’

Redaktion: Natalie Szallies/Simon Kamphans

---

Radio Wauland 

[download | .mp3/52:53min/63,5mb]

Reposted byDyskolosbrightbytebitstacker02mydafsoup-01scottytmdarksideofthemoonschlingel

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl